Èesky

Kopec
Brtniky

Gedenken
Niederland
Gaststätte
Gallerie
Gästebuch

 

Finde uns auf Facebook

 


 

Vsevjednom.cz

 

 


Historie
| Heute | Ortsbeschreibung | Verein

"Unser Hemmehübel "

Znak Kopce
Wappen des Dorfes

Im August 2013 wurde der Verein "Unser Hemmehübel" gegründet. Dieser Verein lokaler Bürger und Häusler will vor allem Denkmäler aus Zeiten der früheren Bewohner im Katastralgebiet Hemmehübel pflegen, die vergessenen Traditionen beleben und sich um die Entwicklung des öffentlichen Lebens im Dorf kümmern.

Jahr 2017 - Die Rettung des Umgebindehauses Nr. 54 in Hemmehübel

Im Mai 2017 hat der Verein einen Info-Prospekt über Hemmehübel und Rettung des Umgebindehauses Nr. 54 und die zweite Serie der Ansichtskarten "KOPEC" abgedruckt. Die Ansichtskarten sind im Gasthaus "Bei Otto" zum Verkauf. Der Erlös aus dem Verkauf kommt der Rettung des Umgebindehauses Nr. 54 zugute. Der Info-Prospekt wie PDF Datei >>

Verein "Unser Hemmehübel" möchte das Umgebindehaus Nr. 54 in Hemmehübel vor der vollständigen Zerstörung retten. Der Besitzer will ein neues Objekt an der Stelle dieses Hauses errichten, so dass wir beschlossen haben, das Umgebindehaus zu demontieren, alle brauchbaren Teile einzulagern und nach der Erlangung der notwendigen Geldmittel wieder an einem anderen Ort in Hemmehübel originalgetreu aufzubauen. Die Aufgabe ist wirklich schwierig.

Wenn Sie auf den Wiederaufbau des Umgebindehauses Nr. 54 ein Geldgeschenk stiften möchten, können Sie gerne einen beliebigen Betrag auf Vereinsbankkonto überweisen.

Ihre Spende hilft ein von den letzten ursprünglichen Umgebindehäuser in Hemmehübel bewahren!

Haus Nr. 54
Haus Nr. 54 in Hemmehübel

Jahr 2016

Am Ende August ist das renovierte Kaufers Kreuz an seinem Platz bei der ehemaligen Richtermühle auf am Anfang des Dorfes Hemmehübel zurückgekehrt. Es ist eines der wenigen erhaltenen geschmiedeten Kreuze vom Zeidler Pfarrbezirk aus dem Jahr 1804. Sein Autor ist wahrscheinlich der Schmiedemeister Heinrich Lindner aus Zeidler, der Donator Müller Anton Kauffer aus der Richtermühle Nr. 196. Die Wiederherstellung des Sandsteinsockels und das geschmiedete Kreuz mit Figuren von Christus, die Jungfrau Maria, Maria Magdalena und Johannes hat der Restaurator Jan Pokorny aus Decin gemacht. Die fehlende Sandsteine in der Nische wurden zugegeben und die Wand wurde von der Steinmetzerei Pokorny aus Decin repariert. Auf dem Sandsteinsockel ist die ursprüngliche Inschrift aufgedeckt : "Anton Kaufer, Müller und Richter in Zeidler, 1804". Die Renovierung kostete fast 124.000 CZK, versprochene Dotation ist 70%. Die große Danksagung gehört allen Spendern!

Die Weihe des Kaufers Kreuzes 2016

Am Samstag, den 17. September 2016 wurde das wiederherstellte Kaufers Kreuz in Hemmehübel feierlich geweiht. Generalsvikar Mons. Martin Davidek aus der Diözese Litomerice (Leitmeritz) nahm die Kreuzweihe vor. Die ganze Veranstaltung wurde von Ehepaar Olga und Tomas Mencl geleitet. Der Gemeindevorstand Frantisek Moravec hat auch eine kurze Ansprache gehalten. Die Anwesenden haben die Geschichte des Kreuzes und Informationen über Renovierung gehört. Die anwesenden Donatoren haben die Danksagungen, Gedenkanstecker und Ansichtskarten erhalten.

Kaufers Kreuz
Kaufers Kreuz
März 2016
September 2016

Kaufers Kreuz

Die Kreuzweihe 2015

Am Samstag, den 9. Mai 2015 wurde das wiederherstellte Kreuz an der Mittelmühle in Hemmehübel feierlich geweiht. Die Besucher wurden von Pavel Borowiec, einem Mitglied des Vereins "Unser Hemmehübel", begrüßt und die ganze Veranstaltung wurde von ihm geleitet. Bischofsvikar Mgr. Martin Davidek aus der Diözese Litomerice (Leitmeritz) nahm die Kreuzweihe vor. Der bekannte Zitherspieler Michal Müller spielte einige Lieder auf seinem Instrument, dazu gehörte auch das alte Lied aus Brtníky " Zeidlertal". Die Vorsitzende des Vereins, Marcela Titzlova, lobte diejenigen, die in besonderem Maße zu der Wiederherstellung des Kreuzes beigetragen haben. Die Gedenkblätter gewannen die Sponsoren und meistaktive Mitglieder des Vereins. Ein Baum Cercidiphyllum japonicum wurde zum Andenken an die Weihe in der Nähe des Kreuzes gepflanzt. Auf die Besucher wartete auch eine kleine Erfrischung. Galerie >>

Kreuzweihe

 

Das geplante Budget für die Reparatur des Denkmals ist 130.000 CZK.

Wenn Sie auf den Wiederaufbau der Denkmale in Hemmehübel eine Geldspende schenken möchten, können Sie einen beliebigen Betrag auf das Konto des Vereins senden:

Fio banka, a.s.,
Konto Num.  2900491991/2010       (für Tschechische Kronen)

IBAN: CZ9520100000002900491991    (für andere Währungen)
BIC:  FIOBCZPPXXX

Wir werden für jeden finanziellen Beitrag dankbar!

Mitglied kann jeder werden, der über 15 Jahre alt ist und aktiv an der Tätigkeit des Vereins teilnehmen will. Wenn Sie Mitglied werden möchten, füllen Sie bitte das Antragsformular aus: Formular Formular

Weitere Informationen über die Ziele und Aktivitäten der Bürgervereinigung "Unser Hemmehübel" finden Sie auf der Web : http://www.naskopec.cz/de

Seit Mai 2017 ist der Verein auch auf Facebook >>

<< Zurück

Copyright © 2008-2017 webmaster | Obsah webu je chránìn autorským zákonem | Pou¾itá literatura | Mapa webu